Wochenschau 28: Weg mit den alten Mauern!


           



Das Mittelalter ist vorüber

Alleen statt Gräben in Winterthur

Plan Winterthur    
Stadtansicht

Klicken Sie auf das Bild (76k),
um die Stadtansicht Winterthur
von 1850 zu sehen.

Am 19. Mai 1835 beschliesst die Gemeindeversammlung von Winterthur, die Stadtgräben aufzuschütten und  vier Tortürme abzubrechen. Die Grabenverfüllung solle total sein, heisst es im Beschluss. Tatsächlich werden die  Stadtgräben, die rings um die Altstadt führen, nivelliert und zu Alleen mit grosszügigen Grünflächen umgestaltet. Die Entwässerung der neuen Strassen und Trottoirs erfolgt durch unterirdische Dolen.

Nicht alle waren glücklich über den Abbruch der Stadtmauern. Klicken Sie auf «Weiter».

Weiter